Über uns

Resarevoir Audiovisuäl ist eine Gruppe junger Film- und Medienmacher, die es sich zum Ziel gesetzt hat, dem Filmstandort SaarLorLux neuen Wind in die Segel zu pusten. Die Filmgenossenschaft in Gründung will die brachliegenden Potenziale des Medienstandorts Saar neu beleben, indem sie Bild- und Tonfachleute aus den Bereichen Film, Fernsehen, Live- und Studioton unter einem Dach vereint und so die Infrastruktur für alle Arten audiovisueller Produktionen schafft – egal ob ein Projekt in der Vorbereitung, „on Location“, auf der Bühne, im Studio oder in der Postproduktion Verstärkung braucht.
Mit Quasi.Live will die Resarevoir zeitgemäße und solidarische Infrastrukturen schaffen, die es Kunst- und Kreativschaffenden ermöglichen, mit ihren Berufen ihre Existenz zu sichern – trotz des kompletten Shutdowns des kulturellen und öffentlichen Lebens in Zeiten der Coronakrise. Wir wollen der Kreativbranche SaarLorLux eine Möglichkeit geben, in der Krise nicht nur zu überleben, sondern sich eine eigene Öffentlichkeit im Netz zu organisieren, sich auszutauschen, sich gegenseitig zu supporten und zusammen neue Formate zu finden – über die geschlossenen Grenzen hinaus. Gemeinsam online statt allein daheim!

Medienecho

“In Corona-Zeiten sind Konzertbesuche ja leider nicht möglich, jedenfalls nicht auf die herkömmliche Art, aber virtuell geht das schon (…) – sogar quasi live. Sprich, die einen treten auf, die anderen hören zu. Quasi.Live, das ist eine Initiative, die noch mehr erreichen will als „nur“ die virtuelle Abbildung von Konzertgenuss.”

Roland Kunz, SR2 Kulturradio

“Unter anderem die Kreativwirtschaft treffen die Ausgangsbeschränkungen und das Versammlungsverbot hart. Aber wer, wenn nicht dieser Wirtschaftszweig, könnte in diesen Zeiten neue Denkansätze finden? Quasi.Live ist eine dieser Ideen: (…) Die Livestreaming-Konzertreihe ist nicht nur „quasi“ live, sie ist definitiv live.”

Pasquale d’Angiolillo, SR Fernsehen

“Quasi.Live ist ein Format, das der gesamten regionalen Kultur- und Kreativwirtschaft eine ganz neue Chance in Krisenzeiten bietet: Keine kurzfristigen, einmaligen Überbrückungskredite, sondern Hilfe zur Selbsthilfe. Die Künstler*Innen organisieren sich selbst eine neue Öffentlichkeit, die der Szene darüber hinaus ganz neue Möglichkeiten gibt, sich zu vernetzen, sich auszutauschen und über Spartengrenzen hinaus in Kontakt zu kommen.”

OPUS-Kulturmagazin

“Livestreams waren die erste Antwort von Musikern auf den Corona-Lockdown. Um zu vermeiden, dass sich Menschen im Publikum mit dem Virus infizieren, ließen sich Bands beim Musizieren abfilmen und live ins Internet stellen. Unter den vielen solcher Angebote, die wie Pilze aus dem Boden schossen, konnte sich im Saarland die Reihe Quasi.live einen guten Namen machen. Einfach, weil die dafür verantwortlichen Ton- und Videokünstler des Netzwerks Resarevoir Audiovisuäl hochwertige Arbeit abliefern. “

Saarbrücker Zeitung

KONZERTE

Konzert #1

Konzert #2

Konzert #3

Konzert #6

Special #1

Konzert #7

Konzert #9

Konzert #10

Konzert #11

Special #2

STAFFEL 1 Unterstützer

Franzl Film

FranzlFilm

Promotion Pictures

promotion pictures

Die Filmmanufaktur

die filmmanufaktur

2. Chance Saarland eV

2cs saarland

Vive La Sarre

vive la sarre

Edeka Lonsdorfer

EDEKA_Logo_mit Str._v20(2)

STAFFEL 2 Unterstützer

Ministerium für Wirtschaft, arbeit, Energie und Verkehr

ministerium wirtschaft

Ministerium für Bildung und Kultur

ministerium bildung kultur

ME Stiftung

Logo_Stiftung_ME_Saar-2017b

Internett GmbH

internett gmbh

Kultu(h)rMacher

Franzl Film

FranzlFilm

Promotion Pictures

promotion pictures

Die Filmmanufaktur

die filmmanufaktur

2. Chance Saarland eV

2cs saarland

Dock11

Artboard 1

Special 2 Unterstützer

Regionalverband Saarbrücken

557_35_logo_rvs_1000x700_mR

Sparkasse Saarbrücken

Sparkasse Saarbruecken